Wenn der Zahn der Zeit an Ihrem Kachelofen genagt hat oder der alte Heizeinsatz zur „Holzvernichtungsmaschine“ geworden ist, macht eine Sanierung Sinn.
Ein weiterer Grund kann die Novellierung der BImSchV sein. Hier fordert der Gesetzgeber den Austausch des Heizeinsatzes innerhalb einer Übergangsfrist, sollte der Hersteller die geforderten Werte nicht nachweisen können.

Die Novellierung der Bundes-Immissionsschutzverordnung (BImSchV) sieht eine Verschärfung der Emmissionsanforderungen für Einzelraumfeuerstätten in zwei Stufen vor. Ab dem 22.03.2010 müssen die neu eingebauten Öfen die strengeren Werte der 1. Stufe erreichen, was unsere namhaften Markenhersteller alle samt bescheinigen können. Zum 01. Januar 2015 sind die Werte nochmals verschärft und nach unten geschraubt worden. Alle bis dahin eingebauten Geräte der 1. Stufe genießen jedoch Bestandsschutz und erst die ab 2015 eingebauten Einsätze müssen die 2. Stufe erfüllen.

Doser GmbH

Engelbolz 9
D-87637 Seeg

Tel.: 0 83 64 / 987 342
Fax: 0 83 64 / 987 343

Email: info@doser-kachelofen.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen